Betreutes Wohnen im Seniorenzentrum Waltenhofen


Wohnkonzept "Betreutes Seniorenwohnen"
Das Seniorenheim in Waltenhofen bietet Ihnen als künftiger Bewohnerin und künftigem Bewohner die Möglichkeit für ein selbständiges Leben und Wohnen im Alter und gleichzeitig die Sicherheit, nicht allein zu sein.

In der betreuten Seniorenwohnanlage werden Ihnen individuelle Hilfestellungen angeboten, damit Sie Ihren Alltag so lange wie möglich und so weit wie möglich eigenständig bewältigen können. Sie können aus einer Vielzahl von Betreuungs- und Versorgungsangeboten auswählen und eine qualifizierte Beratung in Anspruch nehmen.

Diese Betreuung und Beratung wird im Seniorenzentrum Waltenhofen "Sankt Martin" angeboten.

Das Wohnkonzept "Betreutes Seniorenwohnen"


1. Sorglos wohnen im Alter
Die Würde des Alters verlangt Unab­hängigkeit und Freiheit in allen Entschei­dungen sowie Unterstützung und Hilfe im Bedarfsfall. Das Betreuungs­konzept der Betreiber­gesellschaft bzw. des Dienst­leisters berücksichtigt diesen Anspruch.
2. Sicher und betreut
Unabhängig leben und wohnen in der Seniorenwohnanlage bedeutet nicht, schutzlos zu sein. Zum Senioren­zentrum Sankt Martin in Waltenhofen gehört auch eine stationäre Pflege­einrichtung mit 34 Plätzen sowie der Sozialdienst, der Pflegedienst und ein Menü-Service. So können Sie jederzeit ein umfassendes Betreuungsangebot in Anspruch nehmen.
3. 24-Stunden-Notfall- und Bereitschaftsdienst
Alle betreuten Seniorenwohnungen werden an ein Hausnotrufsystem angeschlossen, damit im Bedarfsfall schnell geholfen werden kann. Auch bei Krankheit und erhöhtem Pflege­bedarf stehen Ihnen ambulante Dienste, Kurzzeitpflege und die stationäre Pflegeeinrichtung zur Verfügung.
4. Selbständig, aber nicht alleine
Wenn Sie Kontakte knüpfen und gerne mit anderen aktiv sein möchten, bieten sich die geselligen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten im Seniorenzentrum und in der Gemeinde Waltenhofen geradezu an. Körper­liches und geistiges Fitnesstraining, Vorträge, Feste und Feiern gehören zu den festen Angeboten.
5. Sie verfügen frei über Ihre Zeit
Falls Sie es wünschen, erledigen wir eine Reihe von Arbeiten und Besorgungen für Sie. Die Reinigung der Wohnung, die Wäschepflege, Besorgungen bei der Apotheke u.a. Wir organisieren für Sie Fahrdienste und Unterstützung beispielsweise bei Arzt- und Krankengymnastikbesuchen.
6. Sie nehmen beim Umzug in die neue Wohnung mit ...
... was Ihnen lieb und teuer ist. Sie richten sich mit Ihren eigenen Möbeln so ein, wie Sie es gewohnt sind und wie Sie sich wohlfühlen. Es besteht die Möglichkeit, einen Tiefgaragen­stellplatz anzumieten.
7. Laden Sie ruhig Ihre Kinder und Enkel ein
Einer Einladung Ihrer Lieben steht auch in der Seniorenwohnanlage nichts entgegen. Das Seniorenzentrum bietet eine schöne Cafeteria und gemütliche Gemeinschaftsräume, die Sie für kleine und große Feste nutzen können.
8. Der Kaufpreis oder die Miete und Nebenkosten ...
... sind auch für Sie erschwinglich. Alle betreuten Wohnungen sind zweck­gebunden und können grundsätzlich nur von Senioren ab dem vollendeten 60. Lebensjahr bezogen werden. Das gilt für Eigentümer und Mieter gleichermaßen.

Die Unterkünfte im betreuten Wohnen


Die Unterkünfte sind nach Westen gerichtet und befinden sich in der Immenstädter Straße 20a-c in Waltenhofen. Der Ausblick vom Bett der Appartements und Wohnungen in den Garten über tiefe Fenster ist möglich. Die Morgen- oder Abendsonne kann direkt in die Zimmer scheinen, aber auch durch individuell verschiebbare Sonnenschutzlamellen abgehalten werden.

1-Zimmer-Appartement

Wohnen / Essen / Schlafen
Kochnische, Bad, Flur
Gesamt  34 m²


Wohnungen

Wohn-Esszimmer
Schlafzimmer
Küche mit Abstellraum
Bad, Flur, Loggia

Ein-Bett-Wohnung: 34 m²
Zwei-Bett-Wohnung: 53 m²


Das neue Seniorenzentrum liegt südlich des Pfarramtes in direkter Nähe zur Ortsmitte von Waltenhofen. Kirche, Rathaus und Läden sind somit einfach zu erreichen. Die Anlage bildet durch ihre Gebäudestellung einen geschützten Innenhof, womit ein besonnter, nach Süden offener Garten geschaffen wird.

Der Winkelbau zur Immenstädter Straße mit dem Pflegeheim und den Gemeinschaftseinrichtungen ist mit dem Eingangsfoyer Verbindungsglied zur Ortsmitte.

Die Baukörper des Betreuten Wohnens sind entlang der Hanglage des Herrenbühl angeordnet. Die Gebäude sind so orientiert, dass alle Pflegezimmer und Betreuten Wohnungen nach Süden zum Garten und nach Westen zur Landschaft - abgewendet von der B19 - liegen.
Morgensonne, Mittagsonne und Abendsonne für alle: Bergblick von den Pflegezimmern und vom Betreuten Wohnen aus.


Die Gemeinde Waltenhofen gehört zum:
Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   made by ...