Waltenhofen – Erholungsgebiet im Allgäuer Seenland


Gelebte Gastfreundschaft im Herzen des Allgäus
Dort, wo einst die raue Eiszeit über viele tausend Jahre regiert hat, entstand eine der schönsten Voralpen-Gemeinden im Oberallgäu – Waltenhofen, mit dem „Erholungsgebiet Niedersonthofener See“. Die Gemeinde Waltenhofen besticht nicht nur durch Ihre traumhafte Lage, sondern bietet auch durch eine günstige Verkehrsanbindung ideale Voraussetzungen für Ausflüge in alle Himmelsrichtungen.

Am Fuße des Stoffelberges (1.063 m.ü.M) liegt der idyllische Niedersonthofener See und lädt zum Schwimmen, Rudern, Segeln, Surfen und Angeln ein. Vier Badeplätze stehen den Badegästen zur Verfügung und für Campingfreunde gibt es zwei top gepflegte Campingplätze direkt am See. Besonders beliebt ist auch der 10 km lange Seerundweg.
 
In den Ortsteilen Waltenhofen, Martinszell, Memhölz, Niedersonthofen, Hegge, Lanzen, Oberdorf und Rauns spielen Brauchtum und Tradition eine große Rolle. Bodenständiges Handwerk, gut-bürgerliche Landgasthöfe und ein lebendiges Vereinsleben fördern das aktive Leben im gesamten Gemeindebereich Ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen bietet Naturliebhabern viele Möglichkeiten für genussvolle Wanderungen.

Auf vielen Rund- und Themenwanderwegen kann man die herrliche Allgäuer Voralpenlandschaft kennenlernen. Auch der Winter hat in Waltenhofen seine besonderen Reize. Über 60 km bestens gespurte Langlaufloipen, viele gut präparierte Winterwanderwege, eine 2 km lange Rodelbahn sowie romantische Pferdeschlittenfahrten laden zu aktiver Erholung, Spiel, Spaß und purer Schneefreude ein.
Gäste- und Bürgerbüro
Allgäuer Seenland
Kirche & Religion
Die Gemeinde Waltenhofen gehört zum:
Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   made by ...