Sie befinden sich hier:  Rathaus / Bürgerservice  Zuständigkeiten  G-N  Hinterbliebenenrenten  
Suche:
Zurück zur Startseite!
Rathaus /
Bürgerservice der

  Gemeinde Waltenhofen im Allgäu







Zuständig:

Fichtweiler Helmut

Hinterbliebenenrenten


Renten wegen Todes dienen dazu, den Hinterbliebenen eines Versicherten im Falle seines Todes Ersatz für den fehlenden Unterhalt zu leisten.

Die gesetzliche Rentenversicherung kennt Witwen-/Witwerrenten, Waisenrenten und Erziehungsrenten.
Die Höhe der Witwen-/Witwerrente beträgt 60% der Rente des verstorbenen Ehegatten (``große Witwen-/Witwerrente``), wenn

-der/die Berechtigte ein Kind unter 18 Jahren erzieht,

-das 45. Lebensjahr vollendet hat oder

-berufs-/erwerbsunfähig ist.
Sonst beträgt die Witwen-/Witwerrente 25% der Rente des verstorbenen Ehegatten (``kleine Witwen-/Witwerrente``).



Rechtsgrundlagen
SGB VI



Kontaktdaten



Gemeinde Waltenhofen
Rathausstraße 4
87448 Waltenhofen 
Telefon (0 83 03) 79-0
Faxnummer (0 83 03) 79-30
E-Mail gemeinde@waltenhofen.de


Montag - Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag14.00 - 18.00 Uhr

Hinweis: Zu diesen Zeiten ist das Rathaus für den Parteiverkehr geöffnet.
Nutzen Sie unseren Digitalen Ortsplan mit Karten- und Satellitenansicht sowie einem nützlichen Routenplaner